Bild1 Bild2 Bild3

Neues im:

Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Jahr 2014
Jahr 2013

Newsletter-Anmeldung

Willkommen bei Georg Clementi

Mai

 
 
 
Oscar des Monats: "Versuchungen sollte man nachgeben, man weiß nie, wann sie wieder kommen." Oscar Wild
 
                                             oscar wild
 
 
 
Die Freude des Monats ist, Euch zu verkünden, dass ich ab 2016 die künstlerische Leitung des Salzburger Straßentheaters übernehmen darf. Klaus Gmeiner wird sich heuer nach 30! erfolgreichen Jahren mit seiner Inszenierung von Nestroys "Lumpazivagabundus" verabschieden. Premiere ist am 17. Juli in der Stiegl Brauwelt. Weitere Infos findet Ihr hier
 
strassentheater1 strassentheater4 strassentheater2
 
 
 
 
Buch des Monats: Selten passiert es mir, dass ich ein Buch in zwei Tagen regelrecht verschlinge. Bei „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler war es so. Ein leises Buch, ein tiefes Buch und obwohl es in einer harten Bergwelt spielt ein wunderbar elegantes und poetisches Buch.  

                                                                   einganzs leben

 

 

 Derniere des Monats: Am 7. und am 20. Mai werde ich im Salzburger Landestheater zum letzten Mal arme Seelen im Brandner Kasper - Himmel empfangen. Mehr Wissen und Karten hier.

 
                        brandner_ensemble
 
 
 
 
 
Sohn des Monats: Manchen von Euch habe ich schon über den stolzen Auftritt meines Pauls bei den Salzburger Osterfestspielen berichtet. Der Kleine schafft es also vor mir ins Festspielhaus zu den großen Stars. Wer die Übertragung der "Cavalleria rusticana" im Fernsehen verpasst hat, kann sie nun auf YouTube nachsehen. Wer sich wie ich mehr für Paul als für die Oper interessiert, klickt hier einmal in Minute 6 und dann auf eine Stunde und 10.
 
 cavalleria  cavalleria totale
                   Hier seht ihr ihn mit seinen Bühneneltern                                           Und der Kleine im Rechteck oben mitte ist er auch     
                 (Liudmyla Monastyrska und Jonas Kaufmann)
 
 
 
 
Zeitlieder-Vorschau des Monats: Mein Freund Klemens Lendl von "Die Strottern" sagte einmal zu mir: "Es gibt ein Theater in Wien, wo deine Zeitlieder wirklich gut hin passen würden, Das Theater am Spittelberg." Nun freue ich mich, Euch anzukündigen, dass wir am 25. September eben dort Hauptstadtpremiere feiern werden. Wer immer in der Nähe ist, sollte sich den Termin jetzt schon vormerken! Alle Zeitlieder-Konzerte findet Ihr hier.
 
                                                      theater am spittelberg
 
 
 
 
Fotos des Monats: Wenn die diesjährige Kabarett-Eigenproduktion "Mawalla" der Bozner Carambolage nur halb so schrill ist, wie das Ankündigungsfoto, kann man sich auf eine gehörige Portion Trash gefasst machen. Weitere Infos und Karten hier.
 
                              mawalla
 
 
 
 
 
Konzert des Monats: Die gute Seele der Zeitlieder, Claudia Karner, ist seit Monaten mit einem Herzensprojekt beschäftigt. Nun ist es endlich soweit. Das siebenköpfige AUFTAKT-Ensemble und der Schauspieler Alfred Pfeifer präsentieren die CD am Samstag, 9. Mai, in einem Release-Konzert im kleinen theater Salzburg. Ein Abend mit Liedern und Gedichten von Fritz Löhner-Beda, dem wohl genialsten Textdichter der 20er und 30er Jahre. Weitere Infos und Karten hier.
 
                  auftakt cover
 
 
 
 
 
Billige Plätze des Monats: Ich habe erst in diesem Monat entdeckt, dass es eine Internetseite gibt, auf der Zuschauer davon berichten, was sie von den billigen Plätzen aus erlebt haben. Lest hier, was eine Besucherin der Wunderübung gesehen hat. Und wenn Ihr nun selbst Lust bekommen habt, kommt am 8., 10. oder 17. Mai ins kleine theater. Karten hier.
       wunderübung_2
 
 
Vor allem aber lebt fröhlich!
 
Euer Georg