Bild1 Bild2 Bild3

Neues im:

September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Januar 2014
Jahr 2013

Newsletter-Anmeldung

Willkommen bei Georg Clementi

September

 
CD des Monats: Große Freude und viel Stolz. Unsere neue Zeitlieder-CD ist da. Ab Oktober ist sie im Handel erhältlich, Ihr aber könnt sie jetzt schon hier bestellen. Verschickt wird ab 12. September. Um reinzuhören klickt hier.
 
                             cover cd2
                             rückseitecd2
                             innenseite cd2


Konzert das Monats: 
Das erste Präsentationskonzert und gleichzeitig die Österreich-Premiere für unsere neuen Lieder gibt es am Donnerstag, 18. September im Emailwerk Seekirchen. Weitere Infos und Karten hier.
 
                                                Sprung1

 
Südtiroler Vorschau des Monats: Im Oktober sind wir dann mit den Zeitliedern in Südtirol zu Gast. Und zwar am 16. in Bruneck im UFO, am 17. in Bozen im Sudwerk und am 18. in Schlanders im Kulturhaus.
 
 

Unterschrift des Monats: 
Make Chocolate Fair! Petition hier unterschreiben

schokolade
 
 
 
 
Freund des Monats: Der Sommer und damit die Komödienspiele in Spittal an der Drau sind zuende gegangen. Mit einem schönen Fest wurde Peter Pikl geehrt und als Intendant verabschiedet. Viele Jahre durfte ich mit und für ihn Theater spielen und ihm habe ich einige meiner schönsten Bühnenerfahrungen zu verdanken. Einen Auszug aus der allerschönsten seht ihr hier. Es ist seine Inszenierung von Amadeus, in der ich den Mozart spielen durfte. Peter Pikl war nicht nur ein guter Chef, er ist auch ein guter Freund. Lieber Peter, vielen Dank dafür! 
 
othello   amadeus   schwejk
              "Othello darf nicht platzen"                                             "Amadeus"                                                         "Schwejk"
 
 
Fast 20 Jahre lang habe ich unter Peters Leitung versucht, das zu erreichen, was Otto hier sagt: 


Schauspielzitat des Monats:
 „Der Zuschauer ahnt die Pointe, kann sie aber noch nicht formulieren, und dann kommt sie. Bums! Wenn er sie schon kennt, ist es langweilig. Wenn er völlig überrascht ist und erst nachdenken muss, auch schlecht. Er muss unbewusst eine Ahnung haben und dann schlagartig bestätigt werden. Das ist Timing. Dann freuen sich alle, das ist perfekt.“ Otto Waalkes
 
                                otto
 
 
 
 
Kurzfilm des Monats: Der blutjunge Salzburger Regisseur Ruper Höller hat mit Juli Gschnitzer und meiner Liebsten einen spannenden Kurzfilm gedreht. Auch ich hatte die Freude, eine Szene darin zu spielen. Am 26. ist Premiere im Das Kino in Salzburg. Hier weiter Infos dazu.
 
perlmutter
 
 


Zitat des Monats: 
"Frieden ist immer möglich, wenn die Menschen entschlossen sind, ihn zu erreichen." Desmont Tutu. Lest hier seinen Artikel, in dem er Parallellen zwischen dem Konflikt im Nahen Osten und der Aphartheit zieht und einen interessanten Lösungsvorschlag durch Isolierung befürwortet.
 
                                                 tutu
 
 
 
 
DVD des Monats: Ein wunderbarer Film über Freundschaft und übers Musikmachen. Tut im Herzen gut. Mehr dazu hier.
 
                             once
 
 
 

Homepage des Monats: 
Fast ein Jahr ist es nun her, dass ich Donna & Doria und ihre "Rocky Horror Wickel Show" zur Premiere begleiten durfte. Nun gibt es wieder einmal einen Termin in Salzburg und zwar am 19. September im Rahmen der KUNSTst(OFF)-Festivals auf der Bühne im Shakespeare. Das Programm dazu findet Ihr hier. Die Hompage des Monats erreicht man hier
 
wickel show slider
 
 
 
 
Schauspiel des Monats: Inspiriert von Thomas Bernhard haben junge Autoren Kurzdramen geschrieben, die wir am 25. September in den Kammerspielen des Salzburger Landestheaters uraufführen werden. Ein zweigeteilter Abend, dessen zweite Hälfte den Bernhardschen Dramoletten gewidmet ist. Claus Tröger führt Regie, ich werde als Schauspieler dabei sein und mich um das musikalische Arrangement kümmern. Weitere Infos und Karten hier.
 
bernhard
 
 
 
 
Gewinnspiel des Monats: 3 x 2 Karten gibt es in diesem Monat zu gewinnen.  2 für das Zeitlieder2-Konzert am 18. in Seekirchen, 2 für Donna & Doria am 19. in Salzburg und 2 für die Dramolette-Premiere am 25. in den Kammerspielen. Wer teilnehmen will, klickt sich hier zu den neuen Zeitliedern, stöbert ein wenig in den Lied-Texten und schickt sein (ihr) Lieblingszitat daraus und seinen (ihren) Kartenwunsch an georgclementii@gmail.com. Die ersten werden beschenkt.
 
                                           glücksschwein
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg