• Schauspieler

  • Liedermacher

  • Regisseur

   

 

Liebe Freunde,

Hier mein Brief mit Gedanken, Tipps und Liebhabereien, Sinn und Unsinn für den Monat November.

Diesmal ist auch etwas Frust dabei und viele Sätze im Konjunktiv, denn ich wollte in diesem Monat viele Konzerte spielen und alle sind abgesagt. Ich wollte Euch stolz ankündigen, dass wir die Premiere des neuen Konzertprogramms live im Internet streamen werden und dass es "Das Beste seit der Mondlandung" werden würde. Ich wollte Euch eine neue Plattform präsentieren, auf der Ihr Karten dafür kaufen hättet können und so, ganz gleich wo auf der Welt Ihr diesen Brief lest, alle hättet dabei sein können, in Südtirol, in Österreich, in der Schweiz, in Deutschland aber auch in den Niederlanden und sogar in Israel. Aber es hat nicht sollen sein. Nun, dieses Virus wird nicht ewig die Krone auf haben und ich werde wieder singen und Ihr werdet dabei sein.

 

Lasst mich jetzt von schönen Dingen reden. Zum Beispiel von der...

 

 

 

 

Krone des Monats

Am 15. November startet auf Netflix die 4. und neue Staffel von "The Crown", der gefeierten Serie über die berühmteste Monarchie der Welt. Ein paar Lockdownabende sind damit gerettet.

Seht hier den Trailer!

 

 


 

 

 

 

 

App des Monats

Ab heute kann man sich selbst zum Filmstar machen. "Reface" heißt die App mit der das möglich wird. Achtung: Macht ein bißchen süchtig!

Seht mich hier als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik.

Und hier die beste aller Frauen.

 

 

 

 


 

 

Homepage des Monats

Jemand hat eine gute Idee, sie wird unterstützt und wächst und wandelt. Wie schön ist das denn!

Seht hier selbst and be the change!

 


 

 

 

Denglisch des Monats

A Stoßlüften a day keeps the doctor away

 

 

Und denkt dran besonders im Winter:
Nicht stundenlang kippen, sondern ein paar Minuten öffnen!
Spart Energie und hält Euch gesund.

 

 


Homepage des Monats

Es gibt eine herrliche Seite, die nennt sich "Wiener Alltagspoeten". Da findet sich allerhand Skurriles, das in der Hauptstadt gesprochen wird, meist auf eine witzige Weise klug.
Schmäh halt.


Lest hier selbst!

 

Das hier hat sich im achten Bezirk ereignet:

 

 

Und während des Terroranschlags in der Innenstadt:

 

 

 

 


Foto des Monats

Im letzten Brief habe ich Euch über Paul, meinem Größten berichtet, der in Wien Schauspiel studiert. Hier seht Ihr ihn als Zweiten von links inmitten seiner Kommilitonen. Naja, der Größte ist er nicht.

 

 


 

 

 

 

Sohn des Monats

In diesem Monat allerdings muss ich von Joshua, meinem Kleinen erzählen. Mein Freund Andi hat ein altes Versprechen eingelöst und ihn zum Fischen mitgenommen. Und siehe da - Anfängerglück - er hat den 

Fisch des Monats 

geangelt.

 

 


 

 

 

 

Genuss des Monats

Als ich zuletzt beim Grüll in Grödig herrlich Fisch gegessen hab, gab es dazu einen nicht weniger guten Wein vom Uwe Schiefer. Wie manch anderer Winzer verschickt auch er in Coronazeiten versandkostenfrei.

Klickt hier!

Und hier!

 

 

 

 


 

 

 

Und wieder einmal regt sich niemand schöner auf als

La Liniea

 

 


Aber das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht.

Also lebt selbst in diesen Zeiten fröhlich und gönnt Euch was!

Euer

Georg